All-In-One Betreuungskonzept

logo_sw_sifi

Das Büro wurde 1962 von Peter Walk gegründet und wird seit 2001 partnerschaftlich mit Axel Walk geführt. Unserer über die Jahre gewachsenen Haltung haben wir im Projekt Glashaus Ausdruck verliehen. Hell und offen, auf vertrauensvolle Zusammenarbeit ausgerichtet, befindet sich das Büro in den oberen beiden Geschossen. Räume mit viel Atmosphäre, mit einfachen, aber durchdachten Detailausbildungen und Materialkombinationen. Kostengünstig erstellt und mit hohem Klimakomfort, der durch ein ausgefeiltes Energiekonzept erreicht wird.

Bisher realisierte Projekte ca. 1200

www.walkarchitekten.de

Die nds Netzwerksysteme GmbH bietet mir den Service den ich benötige, um mir keine Gedanken über die IT machen zu müssen

Axel Walk Inhaber, Walk Architekten

HERAUSFORDERUNG

Das Leistungsspektrum von Walk umfasst Architekten- und Generalplanerleistungen in allen Leistungsphasen sowie Projektmanagement. Das Büro Walk hat durch seine hohen Qualitätsansprüche einen wesentlichen Anspruch an seine IT–Infrastruktur: Sie muss funktionieren! Große Dateien und CAD-Dateien mit enorm viel Zeitaufwand erstellt, müssen immer sicher gespeichert, archiviert und im Zugriff sein.

Projektorientiertes Arbeiten ist ein wesentlicher Bestandteil der Architektur-Branche und dafür bedarf es einer guten Projektablage welche mit viel Disziplin gefüllt und gepflegt wird – aber zum Anderen auch sicher verwahrt, gespeichert und gesichert werden muss. Eine rundum Betreuung für die einzelnen User, für die komplette Infrastruktur und die einzelnen Software-Produkte muss ebenfalls gewährleistet sein. Ebenso ist Vertrauen in die Mitarbeiter des Dienstleisters unabdingbar.

 

LÖSUNG

PRÄVENTIVE WARTUNG

Durch einen passenden Wartungsvertrag wird präventiv sichergestellt, dass mögliche Probleme bereits im Vorfeld erkannt und gelöst werden. Dies wird in einem monatlichen Wartungsbericht dokumentiert und festgehalten. Durch diese Vorgehensweise konnte nun seit Jahren ein reibungsloser Ablauf und eine Kostenkontrolle aller IT-Systeme sichergestellt werden.

ALL IN ONE SERVICEVERTRAG

Die monatliche Betreuung durch den vorhandenen Wartungsvertrag konnte viele Jahre kontinuierlich verbessert werden. Durch die jahrelange Zusammenarbeit lernte man einander noch besser zu verstehen und konnte somit die monatlichen Kosten über die Zeit sogar senken.

ZUGRIFF VON ÜBERALL

Der eingeführte Exchange Server sorgt für eine sichere und einfache Kommunikationsplattform und ermöglicht dem Architekturbüro Walk einen Zugriff auf E-Mail- und Kalenderdaten, auch von außerhalb des Unternehmens. Ebenso können die eingeführten Apple iPhones und iPads problemlos mit dem E-Mail- Server synchronisiert werden – von überall.

SENSIBLE DATEN

Durch die Einführung einer Serverplattform, eines Security-Konzeptes sowie einer Backup- und Recoverystrategie wurde eine hohe Grundsicherheit implementiert. Ebenso werden mit Hilfe einer Archivierungssoftware alle relevanten Daten projektspezifisch abgelegt. So können jederzeit alle Daten dem entsprechenden Vorgang zugeordnet werden, sowohl im Backup als auch im täglichen Zugriff.

DATENSICHERUNG

Ein weiterer sehr wichtiger Meilenstein war die Anpassung des Datensicherungs- und Datenwiederherstellungskonzeptes (Backup & Recovery). Hier musste man dem hohen Speicherbedarf und der stetig wachsenden Datenmenge Tribut zollen und eine neue Technologie zum Einsatz bringen.

BACKUP FENSTER

Das Backup-Fenster war zu klein, um die großen Datenmengen sichern zu können. Durch das neue zweistufige System (to Disk to Tape) und die Anpassung der Strategie, ist man nun für weiteres Wachstum gerüstet.