SERVER & STORAGE

server_storage

Die zentrale Herausforderung für zukünftige Server-, Backup- und Storage-Systeme ist die Verbindung von Stabilität, Effizienz und Hochverfügbarkeit mit Flexibilität und Skalierbarkeit.

Wir sind Infrastruktur Architekt.
Unsere zertifizierten Server & Storage Spezialisten planen und konfigurieren maßgeschneiderte IT-Lösungen – ganz nach Ihrem Bedarf.

Wir sind herstellerunabhängig.
Gemeinsam mit führenden Herstellern integrieren wir für jede Anforderung die passende Server- & Storage-Lösung.
Wir sind Systemintegrator.
Mit umfassender Kompetenz bei der Umsetzung von Server- und Storage- Projekten, baut nds kosteneffiziente IT-Infrastrukturen für klein- und mittelständische Unternehmen.

Wir senken Ihre Kosten.
Energieeffizienzberatung aus erster Hand trägt dazu bei, die Energiekosten nachhaltig zu senken – bei gleichzeitiger Etablierung umweltfreundlicher Lösungen. Unser Schwesterunternehmen die Firma Fischer Elektro- und Beleuchtungstechnik bietet seit über 30 Jahren höchste Kompetenz in alle Dingen rund um das Thema Energieeffizienz.

  • + -

    Backup & Recovery

    Heutzutage gehört die Datensicherung zu einer der wichtigsten Herausforderungen der Unternehmen aller Größenordnungen. Nur durch die besten Methoden im Bereich Datensicherung, Datenwiederherstellung und Datenarchivierung kann ein Datenverlust unterbunden werden.

    Die Verfügbarkeit der Daten ist die Grundlage für eine hohe Unternehmensleistung. Damit die Daten bei einem Ausfall trotzdem verfügbar sind, müssen diese gesichert werden. Das Problem hierbei ist, die richtige Methode zu finden und ein ausgefeiltes Konzept zu erstellen, welches alle wichtigen Faktoren abdeckt.

    Aufgrund der immer wachsenden Datenvolumina verkleinert sich das Zeitfenster für die Sicherung. Die Sicherungsaufträge müssen zeitlich aufeinander abgestimmt werden, damit es nicht zu Performanceminderung des Produktivsystems kommt. Hierfür müssen mehrere Speicherlösungen kombiniert werden, um die geeignetste Lösung zwischen Sicherungszeit, Datenkapazität, Kosten und Wiederherstellungsgeschwindigkeit zu finden.

    Mindestens genauso wichtig wie das Backup ist das Recovery, denn kommt es doch zu einem Datenverlust, ist die Datensicherung und das zurückspielen der verlorenen Daten Ihre Lebensversicherung. Sind Daten verloren gegangen zählt jede Minute, denn Zeit ist Geld. Es ist also nötig schnell und zuverlässig die Daten wiederherzustellen. Aufgrund der kombinierten Datensicherungstechniken der nds sowie dem optimierten Zeitmanagement sind die verlorenen Daten schnell wieder verfügbar.

  • + -

    Disaster Recovery

    Die Mehrzahl der Prozesse und die gesamten Daten eines Unternehmens sind von einer funktionierenden IT abhängig. Mit einer maßgeschneiderten Disaster Recovery-Strategie können Ihnen kleine oder größere Katastrophen nichts mehr anhaben. Ob Strom- oder Hardwareausfälle – Ihre Daten und Prozesse sind geschützt.

    Mit unseren speziell auf Ihre Bedürfnisse und IT-Landschaft abgestimmten Disaster Recovery-Konzepten gewährleisten wir in Ihrem Unternehmen die Kontinuität Ihrer Geschäftsabläufe und die Sicherheit Ihrer Daten. Durch eine schnellere Wiederherstellung von Daten und Prozessen, sowie dem zügigen Austausch von defekten Systemkomponenten kann die Ausfallzeit im Ernstfall minimiert werden. Wir unterstützen Sie dabei, Ihre Verluste und Risiken zu minimieren und ihre unternehmenskritischen Prozesse, sowie die Einsatzfähigkeit Ihrer Mitarbeiter aufrecht zu erhalten.

  • + -

    Datenanalyse

    Die nds-Datenanalyse wurde exakt auf die Anforderungen von Klein- und mittelständischen Unternehmen ausgelegt. In Klein- und mittelständischen Unternehmen (KMUs) herrscht häufig eine gewachsene Speicherinfrastruktur bestehend aus Fibre Channel-, iSCSI- oder mehreren NAS-Systemen. Das daraus resultierende Ergebnis aus stetig steigenden Kapazitätsanforderungen an die Speichersysteme liegt auf der Hand –schwieriger zu administrierende Systeme und zum Teil keine Kontrolle über die verfügbaren Speicherressourcen im eigenen Unternehmen.

    Das Ziel einer Datenanalyse ist die Visualisierung der Speichernutzung im Unternehmen bspw. wie Zugriffshäufigkeit und Ablageort sowie der Verteilung von Dateitypen auf den unterschiedlichen Speichersystemen.

    – Optimierung der Speicherinfrastruktur im Hinblick auf Kosten, Effizienz und Langzeitverfügbarkeit
    – Voraussichtliches Datenwachstum auf Basis der vergangenen Monate
    – Mögliche Reduktion des täglichen Backupfensters
    – Planungshilfen bei Datenkonsolidierungsprojekten
    – Berechnungsgrundlage für weitere Kosten-/ Nutzenanalysen
    – Identifizierung von Kosteneinsparpotenzial durch Verwendung unterschiedlicher Speicherklassen (Multi-Tier-Storage)

    Als Grundlage der Analyse werden die Speichersysteme eingehend untersucht und unterschiedlichste Daten erhoben. Es werden ausschließlich Dateiinformationen und keine Dateninhalte gesammelt.

  • + -

    USV Lösungen

    Consulting, Projektierung und Installation komplexer USV-Lösungen

    Die meisten Ausfälle der IT-Systeme haben ihre Ursachen im Bereich der Stromversorgung. Durch die starke Abhängigkeit von IT-gestützten Prozessen, ist es für jedes Unternehmen empfehlenswert, diesem Thema eine große Aufmerksamkeit zu schenken. Da ein USV-Projekt nicht nur in der Anschaffung und dem Anschluss einer USV-Anlage besteht, besprechen wir mit Ihnen folgende Inhalte:

    – Organisation der Elektro-Versorgung der Firma
    – Organisation der hausinternen Elektro-Verteilung
    – Entscheidung zur Installation einer ausfallredundanten USV-Anlage
    – Einsatz redundanter Netzteile
    – Verteilung der USV-Leistung auf die Verbraucher

    Aufbauend auf unseren jahrzehntelangen Erfahrungen und unserem Schwesterunternehmen der Fischer Elektro- und Beleuchtungstechnik GmbH beraten wir Sie gern bei der Planung und Gestaltung Ihrer Serverräume, Rechenzentren und USV-Installationen. Im Rahmen der Planung klären wir gemeinsam folgende Fragen:

    – Welche Wirkleistung in kW wird aktuell benötigt und wie schaut die Prognose für die nächsten 2-3 Jahre aus?
    – Ist ein Upgrade der USV z.B. von 10kVA auf 15kVA, von 20kVA auf 30kVA oder von 275kVA auf 550kVA vorzusehen?
    – Wie hoch sind Ihre Anforderungen an die Verfügbarkeit der USV-Anlage?
    – Ist die Aufrüstung der USV-Anlage auf ein Parallelsystem oder die Erweiterung des Parallelsystems um weitere USV-Blöcke/Module vorzusehen?
    – Möchten Sie eine moderne modulare Racklösung oder eine klassische USV-Lösung auf Basis von kompakten Towermodellen?
    – Ist im Falle einer Einzel-USV ein manueller Bypass-Schalter vorzusehen oder ist ein externer Service-Bypass gewünscht?
    – Welche Überbrückungszeit wird benötigt?
    – Möchten Sie Standardbatterien mit einer Design-Lifetime von 5- oder 10-Jahren oder benötigen Sie eine zyklenfeste Batterieanlage?
    – Was für eine Shutdown-Lösung wünschen Sie?

    Während des Projektablaufes erhalten Sie von uns die kompletten, mit Ihnen abgestimmten, Projektunterlagen, wie:

    – Checkliste mit den abgestimmten Eigenschaften und Randbedingungen für das USV-Projekt
    – Blockschaltbild der USV-Anlage
    – Aufstellungsplan (Maßstab 1:25)
    – Verkabelungsplan
    – Schaltpläne für Eingangsverteiler, Parallelmodul und USV-Verteilung inkl. der Berechnung der Leiterquerschnitte

    Wir unterstützen auch gerne Elektro-Fachplaner und Elektro-Fachbetriebe bei der Planung und Installation von USV-Anlagen.